MuKuNa bei den Kinder & Jugendkunstschulen in Bayern

MuKuNa im Landesverband der Jugendkunstschulen und Kulturpädagogischen Einrichtungen Bayern e.V.

Zitate aus dem Katalog zum 5. bayerischen Jugendkunstschulentags LJKE Bayern 2017 

 

Grusswort 

von Hr. Dr. Ludwig Spaenle, Bayerischer Staatsminister für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst

„Kunst und Kultur gehören zu den unverzichtbaren Bestandteilen unseres Zusammenlebens. Die bayerischen Jugendkunstschulen bereichern das kulturelle Leben in Bayern aktiv und vielfältig. Unter der fachkundigen Leitung von Künstlerinnen und Künstlern stehen die Jugendkunstschulen gemäß dem Motto des 5. Bayerischen Jugendkunstschulentags 2017 „mittendrin“ im Leben junger Menschen und regen diese dazu an, sich aktiv und kreativ mit Kunst und Kultur auseinanderzusetzen und so Ihre Persönlichkeit zu entwickeln. …“

 

Grusswort

von Hr. Hans-Georg Küppers, Kulturreferent der Landeshauptstadt München

„…Kinder stehen heute in ihrem Alltag unter hohem Leistungsdruck. In Ihrem Leben gibt es immer weniger (Zeit-) Räume, in denen sie frei von Zielen und Bewertungen bei sich selbst sein können und ihre eigene Kreativität gemeinsam mit anderen spielerisch und ungezwungen erfahren können. Die Jugendkunstschulen sind zwar durchaus Orte der ernsthaften Auseinandersetzung mit künstlerischen Positionen und der gewissenhaften oder gar mühevollen Aneignung künstlerischer Fertigkeiten. Sie sind aber eben immer auch Orte, an denen es Spass macht zu sein, Orte an denen der künstlerische Geist sich frei entfalten kann – gute Orte um zu wachsen und zu gedeihen. Im Sinne der Zukunft unserer Gesellschaft, bitte ich Sie, diesen Geist zu pflegen, zu erhalten und im besten Falle auszubauen.“

 

Vorwort

von Hr. Reinhard Kapfhammer, 1.Vorsitzender des LJKE Bayern e.V.

„…Jugendkunstschulen und kulturpädagogische Einrichtungen – neben den Musikschulen der wichtigste ausserschulische Akteur, wenn es um Kulturelle Bildung für junge Menschen geht – verfolgen ein ganzheitliches Bildungsverständnis: an den Stärken der Kinder ansetzen, deren Persönlichkeitsentwicklung durch Angebote zum Erleben, Erfahren und Erlernen von Kunst und Kultur unterstützen und fördern. Sie richten sich an alle Heranwachsenden und setzen sich für die Inklusion schwer erreichbarer und neuer Zielgruppen ein, wie in jüngster Zeit der jugendlichen Flüchtlinge. Jugendkunstschulen arbeiten nicht nach Bastelanleitung, sie wollen Kindern und Jugendlichen Kunst sinnstiftend erlebbar machen – durchaus spielerisch und experimentell, und vor allen Dingen selbsttätig. …“

 

Nachwort

von Hr. Dr.Josef Strasser, Oberkonservator, Neue Sammlung München

„Als Konservator an einem Museum für Design ist man natürlich ständig mit dem Thema der Gestaltung beschäftigt und sieht zugleich auch, wie unser Leben davon beeinflusst wird. Deshalb finde ich es sehr wichtig, dass Jugendkunstschulen durch ihre Arbeit die Kinder schon frühzeitig für die Gestaltung unserer alltäglichen Umgebung sensibilisieren. Manche Dinge lassen sich leichter hinterfragen, wenn man weiß, was dahinter steckt und wie etwas entsteht; vor allem, dass nichts selbstverständlich vorhanden ist, sondern immer von Menschen gemacht oder zumindest erdacht wird. Die Museen bieten dafür entsprechende Anschauungsbeispiele, die Jugendkunstschulen machen diese durch ihre Arbeit begreif- und erfahrbar. Angeregt von den musealen Vorbildern können die Kinder eigene Dinge schaffen. Sie lernen den Umgang mit verschiedenen Materialien und handwerklichen Techniken kennen – und erkennen auch, dass mit dem kreativen Prozess verschiedene Ideen einher gehen können. Allein dadurch kann die Wahrnehmung der sie umgebenden Gegenstände und der gesamten Umwelt gefördert und dadurch auch das Interesse an der gestalteten Gegenständen von gestern, heute und morgen geweckt werden. Die damit verbundene Offenheit und Neugier gegenüber den Dingen und den Menschen, die diese Dinge machen, nicht nur bei uns, sondern überall auf dieser Welt, ist ein lohnenswertes Ziel, zu dessen Erreichen die Jugendkunstschulen viel beitragen können.“

Pressebericht

Unseren herzlichsten Dank an Hr. Boneberger für die wunderbare Spende !

Starnberger Merkur, 21.07.2017

Parsbergecho 19.07.2017

 

Über uns und das Sommerfest wurde berichtet.
Herzlichen Dank an Simone Huss-Weber und die Redaktion des Parsbergechos!

Herzlichen Dank..

..allen Besuchern und Freunden der MuKuNa-Werkstatt und des Waldkindergartens.

zum Sommerfest am 24.6.17 verbrachten  wir einen wunderschönen Sommersamstag zusammen.

Danke an alle Helfer und die lieben Eltern der Waldkindergarten – Kinder!

Danke an die freundlichen Unterstützer:
Nono-Kindersecondhand, prooptik, trendsforsports, TeGeOase,
dem Konradhof Unering für die Würstelspende und dem Bäcker Boneberger für die Semmelspende!

Und natürlich ein danke an die Musiker, die uns Ihre Musik schenkten und für gute Stimmung sorgten!

Die Rasso Räuber und Lenze und de Buam untermalten den harmonischen Sommertag mit schönen und auch herzlich-witzigen Klängen und Songs..

Für einen Song von Lenze und de Buam haben wir übrigens mal einen kleinen Trickfilm gedreht: Folgt dem Link..

Sommerfest 2017

Liebe Eltern, liebe Kinder,

wir laden Euch herzlich zu unserem diesjährigen Sommerfest ein.

Es findet statt: am Samstag, den 24.6. von 15  bis 19 Uhr.

Wir freuen uns auf tolle Live Musik im Garten, ein leckeres Buffet und Kunstaktionen in der Werkstatt

und natürlich Euren Besuch!

Herzliche Grüße
Euer
MuKuNa-Team

Umwelttag und Ausstellung in Gilching

Anlässlich des Umwelttages in Gilching darf die MuKuNa-Werkstatt für Kinder und der MuKuNa Waldkindergarten im Rathaus der Gemeine Gilching vom 15.5. bis 25.5. 2017 ausstellen.

Zu sehen sind Kinderwerke zum Thema „Waldkäuzchen und andere Tiere“

Der Waldkauz ist das Tier des Jahres 2017.

Er kann sehr gut sehen, lautlos fliegen, hat eine Spannweite von etwa 100cm.
Sein Lebensraum ist der Wald. Er freut sich über einen „unaufgeräumten“ Wald mit alten Bäumen, mit Baumhöhlen und Totholz, unter dem seine Beute leben kann.
Bei einigen Bildern haben wir uns von einer Eulen-Zeichnung von Picasso inspirieren lassen.

Am Umwelttag am Samstag, den 20.5. beteiligt sich das MuKuNa mit einer Kinder-Kunst-Werkstatt von 11 Uhr bis 16 Uhr. Wir basteln aus Naturmaterial z.B. „Waldkäuze“

Hier ist das Programm des Umwelttages in Gilching: Flyer Umwelttag 2017

Mittendrin

…heißt das Motto der Ausstellung der Bayerischen Landesjugendkunstschulen,

die vom 13.5. bis zum 28.5. in der Städtischen Galerie Rosenheim zu sehen ist.

Hier ist der Flyer: Postkarte_LJKE-Ausstellung_2017

Als junge Jugendkunstschule (seit 2016 auch dabei) beteiligt sich auch die MuKuNa-Werkstatt für Kinder an der Ausstellung und zwar mit einem „Kaninchenbau“, den etwa 30 Kinder (zwischen 3 und 11 Jahren) der MuKuNa-Werkstatt und des MuKuNa Waldkindergartens bauten und bemalten. Ein Kunstwerk, das ausnahmsweise angefasst werden darf und viele Verstecke und Räume zum entdecken hat. Wir haben uns Gedanken gemacht darüber, was es heißt sich einen Raum zu teilen. Wie schön es sein kann und wann man lieber alleine ist und warum man sich gerne versteckt.

Ausserdem haben wir in Kooperation mit der Montessori-Schule Gilching noch einen Trickfilm erstellt , der auch gezeigt wird bei der Ausstellung in Rosenheim.

Die MuKuNa-Monte-Produktion Mittendrin in Mir? könnt ihr auch anschauen, indem ihr dem Link zu Youtube folgt.

Unser neues Programm Oktober 2016 bis Juni 2017

Liebe Eltern, liebe Kinder,

seit 2011 gehört die MuKuNa-Werkstatt für Kinder zum Bildungsangebot von Gilching. „MuKuNa“, das bedeutet: Musik, Kunst, Natur. Die Werkstatt für Kinder ist ein Ort zum Selber-Machen und Sich Selber ausdenken. Ein Ort für Fantasie und Forschergeist. Bei uns können Kinder sowohl künstlerische Techniken lernen, als auch frei arbeiten. Wir legen unserer Arbeit ein interdisziplinäres Konzept zu Grunde: Wir unterstützen Kinder dabei ihre Fantasie-Vorstellungen zu verwirklichen, Ideen umzusetzen, die Zusammenhänge der Natur wahrzunehmen und zu erleben und musikalisches Gespür zu entwickeln. Seit 2016 gehört unsere Einrichtung auch zum Landesverband der Jugendkunstschulen und Kulturpädagogischen Einrichtung in Bayern.

Das MuKuNa-Sommerferienprogramm 2017 erscheint wieder im Juni in der Gilchinger Ferienprogramm Broschüre.

Auf dieser Seite findet Ihr das aktuelle Programm und die Infos zur Anmeldung und zu den Preisen unten!

Kursangebot Oktober 2016 – Juni 2017

Hier auch als PDF zum runterladen: kursprogramm_2016_17_web

Herzliche Grüße Eure MuKuNa – Werkstatt – Leiter

Julia Fehenberger + Verena Inge Nieder + Stefan Fehenberger, geb.Dittlein

Sommerfest 24.06.2017, Sa.14-19 Uhr

 

Sommerferienprogramm 2016

Sommergarten_Insekten_web

Liebe Eltern, liebe Kinder,

unser Sommerferienprogramm 2016 ist erschienen.

Zu finden im Gilchinger Ferienprogramm 2016 hier

oder auf unserer Seite. hier

Wir freuen uns auf Euren Besuch.

Bis dahin viele schöne Sonnentage!

Euer MuKuNa-Team

Sommerfest – 5jähriges Jubiläum

Herzlichen Dank noch einmal an alle, die mit uns unser fünfjähriges Jubiläum gefeiert haben !
Vielen, vielen Dank alle Unterstützer und Helfer von MuKuNa und an die phantastischen Bands „Cafe Unterzucker“ & „Hochzeitskapelle“.
IMG_4320
IMG_4294

Sommerfest_16_web

Liebe Eltern, liebe Kinder,

am 11. 6. 2016 von 14:00 bis 19:00
findet im MuKuNa ein Tag der offenen Tür im Rahmen eines Sommerfestes statt.

Wir feiern das 5jährige Bestehen mit der MuKuNa-Werkstatt für Kinder und unser erstes Jahr mit dem neuen MuKuNa Waldkindergarten.

Ihr seid herzlich dazu eingeladen!

Es erwarten Euch…
..ein Theaterstück für und von Kindern um 14:30
..verschiedene Mal und Bastel-Aktionen
…leckere Brotzeit, Kuchen, Kaffee und andere Speisen und Getränke

…und natürlich tolle Live-Bands:

CAFÉ UNTERZUCKER  und DIE HOCHZEITSKAPELLE

spielen in unserem Garten.

Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns über Spenden.

Jede Spende kommt dem gemeinnützigem Zweck der Gesellschaft:
Förderung der Volksbildung und Erziehung, der Jugendhilfe und von Kunst und Kultur
zugute.

Das MuKuNa-Sommerfest 2016 wird freundlich unterstützt von der
Logo_neg_Klartext-unten-2zeilig

Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Herzliche Grüße
Euer MuKuNa-Team

P.S.: hier gibt es ein paar Eindrücke zu den vergangenen Sommerfesten.

Vorankündigung Sommerfest 2016

hintergrund_schmetterling

Liebe Eltern, liebe Kinder,

am 11.6.2016 wird unser nun 3. Sommerfest stattfinden! Wir feiern diesmal unser 5jähriges Jubiläum mit der Werkstatt für Kinder und natürlich auch unser erstes Jahr mit dem neugegründeten Waldkindergarten.

Wir laden Euch herzlich ein unsere MuKuNa-Werkstatt für Kinder am 11.6. von 14:00 bis 19:00 anlässlich des Sommerfestes zu besuchen.

Zwei tolle Live – Bands, nämlich „Die Hochzeitskapelle“ und „Café Unterzucker“, werden unseren Garten musikalisch verzaubern. Für Euer leibliches Wohl wird gesorgt werden und natürlich gibt es wieder verschiedene Aktionen für Kinder rund um Musik, Kunst und Natur.

Wir freuen uns, wenn ihr den Termin schon mal vormerkt und wenn ihr vorbeikommt!
Der Eintritt ist frei.

Herzliche Grüße

Euer MuKuNa-Team