Weihnachtswerkstatt

Liebe Kinder, liebe Eltern,

am Samstag ist unsere Weihnachtswerkstatt. Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Kurzfristige Anmelungen bitte telefonisch unter 0176 24198995. Danke!

Liebe Grüße

Euer MuKuNa-Team

Aktuelles Programm 2019 /20

Liebe Eltern, liebe Kinder,

unser neues Programm ist da!
Hier könnt ihr es lesen und herunterladen:

Link zum MuKuNa-Programm 2019 / 20:
http://mukuna-werkstatt.de/werkstattprogramm/

Werkstatt-Programm 2019 / 20 als PDF-Datei:
MuKuNa_Programm_2019_20 als PDF-Datei

Wir bitten zu entschuldigen, dass unsere „alte“ Webseite nicht mehr ganz so rund läuft…

Wir arbeiten schon an einer neuen Seite, die hier bald erstrahlen wird 🙂

Herzliche Grüße

Euer MuKuNa-Team

Aktuelles Programm

Liebe Eltern, liebe Kinder,

wir haben noch Plätze frei in unseren Kursen:
Malwerkstatt 1mal im Monat montags
Erfinderwerkstatt 2mal im Monat montags
Trickfilmwerkstatt im März (22.3. und 23.3.) und Mai (3.5. und 4.5.)

Seit dem Schuljahr bieten wir 4mal im Jahr eine Eltern-Kind-Werkstatt an.

Die nächste findet am 23.2. (Maskenwerkstatt) statt.

Hier gehts zum Programm als PDF: MuKuNa_Programm_A4_2018_19_web
dort findet ihr alle Termine.

oder hier zum Kursprogramm auf unserer Seite.

Herzliche Grüße

Euer MuKuNa-Team

 

„Tönnchen“ Trickfilm

Unser neuestes Werk aus der MuKuNa-Trickfilmwerkstatt ist wieder ein Musikvideo :-).

Diesmal nach dem Song „Tönnchen“ von der Band Le Millipede.

Ein Tönnchen? So nennt man das Nest der orientalischen Mörtelwespen. Diese wurde auf dem Balkon eines Bandmitgliedes entdeckt und inspirierte die Musiker zu dem Lied. In seiner Klangwelt kann man die wilde Wespe spüren, wie sie neben uns zu sein scheint und unseren Raum einnimmt? Oder wir ihren – denn die Musik inspiriert zu einem Perspektivenwechsel und uns zu…

…einer Geschichte über Wespen und Insekten und ihren teilweise leider fragwürdigen Platz in unserer kultivierten Welt.

Seht und hört selbst, wie es schwirrt. Hier gehts zum Video:
Tönnchen

Le Millipede veranstaltet ein Release Konzert zu ihrem neuem Album „The Sun has no Money“ am 1.3. um 19:30 im Milla. Hier erfahrt ihr mehr über die Band und könnt auch das Video anschauen:

https://sonofmarketing.com/2018/02/21/video-premiere-le-millipede-tonnchen/

https://lemillipede.bandcamp.com

Hier könnt ihr noch mehr MuKuNa-Trickfilme anschauen:
http://mukuna-werkstatt.de/trickfilm-werkstatt/

Und hier erfahrt ihr mehr über die Lebensweise der orientalischen Mörtelwespe: https://www.aktion-wespenschutz.de/Bildergalerie/Steckbriefe/Sceliphron%20curvatum/Orientalische%20Moertelwespe.htm

Das neue MuKuNa Kursprogramm für das Schuljahr 2017/2018

Hier gibts unser neues Kursprogramm für das Schuljahr 2017/2018: Kursprogramm_2017_18_web

Oder hier in der Rubrik Kursangebot / Kursprogramm 2017 / 18

Liebe Kinder, liebe Eltern,

Das Schuljahr 2016 / 17 war aufregend.
Zwei Ausstellungen: In der städtischen Galerie Rosenheim mit einem „Kaninchenbau“ zur Ausstellung der bayerischen Jugendkunstschulen und mit „Waldkäuzchen“- Werken im neuen Rathaus der Gemeinde Gilching zum Umwelttag 2017. Freundliche Spenden erhielten wir von der Kreissparkasse München Starnberg und von der Bäckerei Boneberger in Gilching. Herzlichen Dank! Ein harmonisches und sonniges Sommerfest mit den Bands „die Rassoräuber“ und „Lenze und de Buam“ und gut gelaunten Familien. Danke, dass wir seit nun 6 Jahren mit Euch Eure Ideen verwirklichen können, dass wir von Eurer Kreativität und unbeschwerten Ausdruckskraft lernen können. Wir freuen uns über alle witzigen, besonderen, leisen und lauten und überhaupt alle Eure feinen Werke. Schön, dass Ihr unseren Raum freudig annehmt als einen Raum für Entwicklung und Gestaltung und zum Selbermachen. Gerne geben wir Euch unsere Unterstützung als Künstler und Kunstpädagogen. Danke an den Landesverband der Jugendkunstschulen, der sich dafür einsetzt, dass Jugendkunstschulen bekannter werden und damit durch ihre besonderen wertvollen Konzepte der Kreativitätsförderung und Persönlichkeitsentwicklung wirken können.
Und danke an alle die, so wie wir, mit Kindern und Jugendlichen kreativ arbeiten und damit einen Ort der Lebensfreude ermöglichen. Danke auch an unser quali ziertes Team zu dem auch ein Schreiner, eine Holzbildhauerin und Künstlerin, Illustratoren, Sozial- und Naturpädagogen gehören. Danke an alle Unterstützer, die unser Projekt fördern und die Werkstatt für Kinder ermöglichen.

„…Kinder stehen heute in ihrem Alltag unter hohem Leistungsdruck. In Ihrem Leben gibt es immer weniger (Zeit-) Räume, in denen sie frei von Zielen und Bewertungen bei sich selbst sein können und ihre eigene Kreativität gemeinsam mit anderen spielerisch und ungezwungen erfahren können. Die Jugendkunstschulen sind zwar durchaus Orte der ernsthaften Auseinandersetzung mit künstlerischen Positionen und der gewissenhaften oder gar mühevollen Aneignung künstlerischer Fertigkeiten. Sie sind aber eben immer auch Orte, an denen es Spass macht zu sein, Orte an denen der künstlerische Geist sich frei entfalten kann – gute Orte um zu wachsen und zu gedeihen.(…)“ zitiert aus dem Grußwort von Hr. Hans-Georg Küppers, Kulturreferent der Landeshauptstadt München in der aktuellen Broschüre des LJKE. Dem können wir uns nur anschließen und freuen uns auf ein neues Schuljahr, in dem wir Kinder zum selbstständigen künstlerischen Arbeiten anleiten dürfen. Selbstständig sein, das stärkt das Selbst und die Kunst eröffnet Spielräume für Toleranz und Feinfühligkeit.

Herzliche Grüße
Eure MuKuNa – Werkstatt – Leiter Julia und Stefan Fehenberger und Verena Inge Nieder